Marc Schnyder

Marc Schnyder ist wohnhaft in Küssnacht am Rigi, 1952 in Luzern geboren und aufgewachsen, Vater von zwei erwachsenen Kinder.

Über 25 Jahre Führungserfahrung in
internationalen Konzernen

Führen von multikulturellen Teams
in Europa, USA und Asien

Weiterentwicklung von Führungskräften
nach Grundsätzen des «Code of Ethics»

Leiten von Konfliktmanagement – und
Teamführungs-Seminare im ALSO Konzern

Nach dem Besuch des Kantonalen Lehrerseminars sowie einer  berufsbegleitenden Informatik- und kaufmännischen Ausbildung, absolvierte Marc Schnyder mehrere Jahre Managementweiterbildungen, unter anderem am IMD in Lausanne und am INSEAD in Fontainebleau. Im Sommer 2017 schloss Marc Schnyder das CAS Studium zur mediativen Konfliktbearbeitung in der beruflichen Praxis an der Hochschule Luzern erfolgreich ab.

Von 1988 war Marc Schnyder als Managing Director der Also Schweiz AG und von 1989 bis Januar 2014 als Konzernleitungsmitglied in der ALSO Gruppe (Schindler Konzerngesellschaft) tätig. Am 1. Februar 2014 übernahm Marc Schnyder die Leitung der Chain IQ Group, ein Unternehmen welches aus einem Spin-off der UBS entstand. Die Chain IQ bietet weltweit Beschaffungsdienstleistungen für Grossunternehmen an. Seit April 2016 ist Marc Schnyder Mitglied des Verwaltungsrates der Chain IQ Group.

Von 1992 bis zum  Jahr 2006 war Marc Schnyder zudem in verschiedenen politischen Gremien in der Gemeinde Greppen (Kanton Luzern) tätig. Zuerst als Präsident der Schulhaus-Baukommission, anschliessend 6 Jahre Präsident der Rechnungskommission und von 2000 – 2006 als Gemeindepräsident.

Marc`s Leistungsnachweis reicht von Prozess- und Supply Chain Management, Logistik und Distribution, Handel bis zu M&A Transaktionen, sowohl im nationalen als auch im internationalen Umfeld. Zudem hatte Marc Schnyder während seiner beruflichen und politischen Laufbahn mit verschiedenen Kulturen und Nationalitäten zu tun. Im Bereich Sport machte Marc Schnyder als Handball-Trainer des Nationalliga A Teams des HC Emmenstrand in den 80er Jahren weitere wichtige Erfahrungen in einem andern Führungsumfeld.